Die 11. Psychiatrietage im Landkreis Marburg-Biedenkopf finden vom 14.-17 Mai 2018 statt.

TRAUMA UND STIGMA – WAS SIND DIE FOLGEN?

Flyer Psychiatrietage 2018

Im Mai 2018 werden zum elften Mal Psychiatrietage im Landkreis Marburg-Biedenkopf stattfinden. Wie bereits in den Jahren zuvor wird diese Veranstaltung von Trägern der regionalen psychiatrischen und psychosozialen Versorgung gemeinsam organisiert und ausgerichtet.
Die diesjährige Themenvorgabe liefert die Grundlage für die Vorträge und Workshops, die an den Standorten Biedenkopf, Marburg und Stadtallendorf mit örtlicher Schwerpunktsetzung angeboten werden. Im Mittelpunkt steht die Auseinandersetzung mit den folgenden Fragen:
  • Wie erleben psychisch kranke Menschen sich in der Familie, am Arbeitsplatz oder in der Öffentlichkeit?
  • Was ist ein Trauma? Welche ambulanten und stationären Behandlungsmöglichkeiten gibt es?
  • Welche Möglichkeiten hat der Einzelne, ein Trauma zu bewältigen?
  • Wo liegt die Verantwortung der Gesellschaft, krankmachende Bedingungen zu verändern?
Die Veranstaltung richtet sich an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger des Landkreises, an Betroffene, deren Angehörige und Professionelle, die in der psychiatrischen und psychosozialenVersorgung tätig sind.
Um unmittelbare Praxisnähe zu gewährleisten und um die kommenden Impulse in konstruktive Bahnen zu lenken, wird in Workshops und Diskussionen genügend Raum sein.
Parallel zum Vortragsprogramm findet in Stadtallendorf eine Ausstellung mit dem Schwerpunkt „Bewältigung traumatischer Erfahrungen durch Kunst“ statt.
Es handelt sich um eine Informations- und Fortbildungsveranstaltung
für Betroffene, für interessierte Bürger und für das Fachpublikum.
Die Informationen sind produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet.
Interessenkonflikte der Veranstalter oder der wissenschaftlichen Leitung bestehen nicht.
Potenzielle Interessenkonflikte der Referenten werden in einer Selbstauskunft zu Anfang der Vorträge gezeigt.


Zeiten, Orte und Themen im Überblick, die vollständige Darstellung im Flyer Psychiatrietage 2018

Montag, 14.5.18 18:30 Uhr Marburg,
Vitos-Klinik
"OH MANIA, DIE HÖLLE IM HIMMEL"
ein autobiographisches Theaterstück
Dienstag, 15.05.18 18:00 - 21:00 Uhr:Gladenbach-Fronhausen,
Kulturscheune
"VOM STIGMA ZUM TRAUMA?"
Mittwoch, 16.05.18 9:30 - 15:45 Uhr:Marburg,
Landratsamt
"VOM TRAUMA ZUR THERAPIE"
Donnerstag, 17.05.18 9:00 - 14:45 UhrStadtallendorf,
Stadthalle
"VOM TRAUMA ZUR RESILIENZ"

Die Organisatoren

* Bürgerinitiative Sozialpsychiatrie e.V. * Soziale Hilfe Marburg e.V. SHM * Psychosoziales Zentrum LOK Stadtallendorf * Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Marburg * Fachbereich Gesundheitsamt, Landkreis Marburg-Biedenkopf * Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsklinikum Gießen und Marburg, Standort Marburg * Behindertenzentrum Therapie-, Wohn- und Pflegegruppen GmbH Steffenberg * Der Merjehop, Hofgut für psychisch Kranke Erwachsene, Gladenbach * Wohn- und Pflegeheim Sonnenpark Gladenbach * EX-IN Hessen e.V. * Bündnis gegen Depression Marburg * Socias - Unterstützung für Menschen mit Assistenzbedarf

Archiv

In unserem kleinen Archiv können Sie ab 1998 die Programme nachlesen. Ab dem Jahr 2008 können wir Ihnen zum Nachlesen auch einen Teil der Vorträge anbieten.


letzte Änderung: 21.3.2018 Ulrich.Schu ät psychiatrietage-marburg-biedenkopf.de